Heute in den Berner Bücherwochen: Maria Kliegel trittum 18.00 Uhr in Warfleth auf

Cellistin Maria Kliegel tritt in Warfleth auf

WARFLETH
(AJB). Die Cellistin Maria Kliegel gibt anlässlich der Berner
Bücherwochen am morgigen Sonntag, 9. November, um 18 Uhr in der
Warflether Kirche St. Marien ein Konzert unter dem Motto "Musik
zwischen Zeiten". Karten sind in vielen Berner Geschäften erhältlich.
Vorbestellungen auch unter Telefon 0 44 06 / 92 00 46.

 

Die NWZ schreibt:

Cellistin Maria Kliegel in Warfleth

DAS KONZERT FINDET AM SONNTAG IN DER KIRCHE STATT. ES IST DER MUSIKALISCHE HÖHEPUNKT DER BÜCHERWOCHEN.

HFO

WARFLETH - Sie leitet
Meisterkurse in Italien und in der Türkei. Dass sie in allen
Konzertsälen der Welt zu Hause ist, versteht sich von selbst. Die Rede
ist von Maria Kliegel, der womöglich besten Cellistin der Welt – so die
Meinung ihrer Kritiker.

Maria Kliegel kommt an diesem Sonntag, 9. November, in die Gemeinde
Berne. Im Zuge der Berner Bücherwochen gibt sie in der Warflether St.
Marien-Kirche ein Solokonzert. Organisator Reinhard Rakow bezeichnet
die Darbietung als musikalischen Höhepunkt der Bücherwochen. Werke von
Johann Sebastian Bach (1685-1750), Gaspar Cassadó (1897-1866) und
Rugelio Huguet y Tagell (1882-1956) stehen auf dem Programm. Beginn ist
um 18 Uhr.

Vor ihrem Auftritt in Warfleth spielt Maria Kliegel am Sonntagvormittag
das legendäre Cellokonzert von Alfred Schnittke in der Oldenburger
Weser-Ems-Halle. Begleitet wird sie vom Orchester des Oldenburgischen
Staatstheaters.

Cellistin Maria Kliegel in Warfleth DAS KONZERT FINDET AM SONNTAG IN DER KIRCHE STATT." data-share-imageurl="">